Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung der Aufrufe. Sie haben auf dieser Webseite die Möglichkeit personenbezogene Daten zu übermitteln. Ihr Besuch auf dieser Webseite kann von externen Unternehmen ausgewertet werden. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Weihnachtslesung - wieder ein Publikumsmagnet

11.12.2016 – 31.12.2016

Wer könnte besser diese skurrilen, absonderlichen und immer zu Lachen bringenden Geschichten lesen als die Chefdramaturgin des Theaters, Frau Dr. Anja Eisner und Frau Susanne Hinsching, ihres Zeichens die Leiterin des Kunsthauses Meyenburg? Im Volksmund läuft diese nunmehr 5. Lesung - seit 2012 in Folge - als die DIE WEIHNACHTSLESUNG! In der Folge Artikel der Presse - werbend im Vorfeld

http://www.nnz-online.de/news/news_lang.php?ArtNr=201840

http://www.nnz-online.de/news/news_lang.php?ArtNr=202175

http://suedharzkurier.blogspot.de/2016/11/weihnachtsmann-und-whisky-wie-geht-das.html

http://www.stadtansichten-nordhausen.de/weihnachtsmann-und-whisky-wie-geht-das-zusammen/

..und weitere nach der Lesung am 2. Dezember im mehr als ausverkauftem Kunsthaus:

http://nordhausen.thueringer-allgemeine.de/web/lokal/suche/detail/-/specific/Saukomisch-und-zum-Traenen-lachen-257850966

Ganz nebenbei: Der Vorsitzende des Fördervereins auf den folgenden Fotos gehörte nicht zum Programm, sondern moderierte nur mit einem uralten, verstimmten Akkordeon an und ließ die Vortragenden zum "Marsch der Finnländischen Reiterei" die Treppe herabschreiten. Die Musik genauso schräg wie die einzelnen Weihnachtsgeschichten.

Zurück